„Ökologie und Verhalten des Wolfes“ von Sebastian Körner

„Ökologie und Verhalten des Wolfes“ von Sebastian Körner

13,90 

4 vorrätig

Artikelnummer: 400007 Kategorien: ,

Beschreibung

Ende des zwanzigsten Jahrhunderts galten Wölfe in Deutschland als ausgestorben. Das war nicht – wie bei vielen anderen ausgelöschten Tierarten – auf die Zerstörung von deren Lebensraum durch Industrialisierung und moderne Landwirtschaft zurückzuführen, sondern das Ergebnis einer Jahrhunderte währenden Ausrottungskampagne. Doch dann griffen europaweite Schutzmaßnahmen immer besser und die Wölfe begannen, sich wieder auszubreiten.

In Deutschland zu erstmals im Jahr 2000 ein aus Polen eingewandertes Wolfspaar auf dem sächsischen Truppenübungsplatz Oberlausitz wieder Welpen auf. 12 Jahre später gibt es in Deutschland – mit Schwerpunkt in der Lausitz – wieder 24 territoriale Wolfspaare bzw. Rudel! Vier Rudel leben im Fläming zwischen Magdeburg und Berlin. Und seit 2013 ziehen mittlerweile sogar in Niedersachsen wieder drei Elternpaare Welpen auf: Zwei Rudel leben in der Lüneburger Heide und eines im Raum Gartow im Wendland.

Die deutliche Ausbreitungstendenz ist für Jäger, Förster, Tierhalter und allgemein Naturinteressierte Grund genug, sich intensiv mit Biologie, Ökologie und Verhalten dieses faszinierenden Raubtieres vertraut zu machen. Das vorliegende Heft wurde von Sebastian Körner zunächst als Lehrmaterial für Fachschulen verfasst, die das Wildbiologische Büro LUPUS seit Mitte der nuller Jahre in der Lausitz durchführt. Mit der Rückkehr der Wölfe nach Niedersachsen beschloss die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V., eine aktualisierte Neuauflage herauszugeben.

Maße: 24 x 16,5 cm
Einband: Softcover
Seitenzahl: 126
Erscheinungsjahr: 2013

Zusätzliche Information

Gewicht 310 g