Blog

Umgang mit Ihren gebuchten Leistungen

Liebe WOLFCENTER Freunde und Besucher!

In den letzten Wochen erreichen uns verständlicherweise viele Anfragen, wie mit den von Ihnen gebuchten und schon bezahlten Leistungen verfahren wird, da wir auf Grund der aktuellen Situation leider geschlossen haben. Wir konnten dazu bisher leider noch keine konkreten Aussagen treffen und bedanken uns bei Ihnen für Ihre Geduld!

Nun haben wir gute Nachrichten: Wenn Ihre gebuchte Leistung innerhalb der behördlich angeordneten Schließzeit liegt, verschieben wir diesen Termin gerne auf einen späteren Zeitpunkt, wenn wir wieder geöffnet haben!
Zur Vereinbarung eines neuen Termines melden Sie sich dann gerne, sobald der Park wieder geöffnet ist unter info@wolfcenter.de mit Angabe Ihrer Bestell- bzw. Gutscheinnummer oder als Antwort auf unsere letzte E-Mail. Für Termine, die außerhalb der behördlich angeordneten Schließzeit liegen, gelten weiterhin unsere AGB.

Sobald es eine Freigabe seitens der Behörden die Wiedereröffnung des WOLFCENTER gibt, werden wir den Zeitpunkt an dieser Stelle und auf Facebook und Instagram bekannt geben!

Bis dahin wünschen wir Ihnen, dass Sie gesund bleiben und senden herzliche Grüße aus dem WOLFCENTER,

Frank und Christina Faß

Unser Onlineshop ist weiterhin geöffnet!

Auch wenn wegen des Coronavirus das WOLFCENTER momentan geschlossen bleiben muss, sind wir nicht untätig: Unsere Tiere werden natürlich versorgt und auch unser Büro ist besetzt, so dass wir Ihre Bestellungen in unserem Onlineshop sowie Anfragen per E-Mail an info@wolfcenter.de weiterhin wie gewohnt bearbeiten.
Falls Sie also den Osterhasen bei seinen Einkäufen zum bevorstehenden Osterfest unterstützen möchten, klicken Sie hier: www.wolfcenter.de/shoppen-buchen/

Wolfcenter, Frank Faß, Christina Faß, Ausstellung, Präparat, Presse

Wir schließen unser WOLFCENTER vor dem Hintergrund zur Eindämmung des Coronavirus bis auf Weiteres

Liebe WOLFCENTER-Besucher,
wir schließen unser WOLFCENTER vor dem Hintergrund zur Eindämmung des Coronavirus bis auf Weiteres.
Dies tun wir vor dem Hintergrund des am 16.03.2020 festgelegten Allgemeinbeschlusses durch die Niedersächsische Landesregierung in Abstimmung mit der Bundesregierung. Davon sind wir als Zoobetrieb genauso betroffen, wie viele andere Einrichtungen in Niedersachsen auch.
Wir halten Sie an dieser Stelle, also auf unserer Homepage und via Facebook und Instagramm, auf dem Laufenden.
Herzliche Grüße aus dem WOLFCENTER,
Frank und Christina Faß

Jetzt anmelden! Osterbuffet 2020 im WOLFCENTER

Am Ostersonntag und Ostermontag wird es im Restaurant „WOLFSREVIER“ besonders gemütlich: unsere Serviceleitung Silvia Bolland und Chefkoch Tim Semmler laden zum großen Osterbuffet.

Radio Antenne Niedersachsen tanzt mit dem Wolf !

Heute hieß es für alle Antenne Niedersachsen Radiohörer freier Eintritt, wenn sie am Besucherempfang des WOLFCENTER Dörverden „Ich höre Antenne Niedersachsen.“ sagten. Diesem Aufruf des Radiosenders um acht nach halb acht Uhr folgten fast 1.400 Besucher. Moderator Dominik Schollmayer durfte uns mit seinem Kollegen zu Cosmo und Luna ins Wolfsgehege begleiten und war mega begeistert. Wir hoffen, dass alle Besucher einen wunderschönen Tag hatten und danken Radio Antenne Niedersachsen für diesen Tag!

Wolfcenter, aktuelles, Welpen, Cosmo und Luna, kanadische Wölfe

Unsere Welpen – Cosmo und Luna – entwickeln sich prächtig

Unsere beiden Jüngsten und allen Wölfen im WOLFCENTER sind nun fast vier Monate alt. Es ist so faszinierend zu sehen, wie sie sich von Tag zu Tag weiterentwickeln. Mittlerweile können wir seit einigen Wochen sogar schon die Persönlichkeiten der Beiden erkennen. Beim gegenseitigen ausprobieren von eigenen Verhaltensweisen schenken sich beide nichts. Cosmo ist der schmusebedürftigere, während Luna auch gerne mal ihr eigenes Ding macht.

Wolf Abschuss Wolfsabschuss

Streit um den „Rodewalder Rüden“ !

Heute Abend könnt Ihr eine interessante Radiosendung des NDR1 Radio anhören, in der es um den Abschuss des „Rodewalder Wolfsrüden“ geht.
Frank Fass war als Gast bei der Podiumsdiskussion dabei. Weitere Podiumsgäste waren: Umweltminister Olaf Lies (SPD), Holger Buschmann (NABU) und Tobias Göckeritz (Landvolk).

Hier die Infos von der NDR-Website:

NDR 1 Niedersachsen – Jetzt reicht’s – 04.07.2019 19:05 Uhr Autor/in: Genius, Anke
Der Rodewalder Wolf, auch GW717m genannt, hat zahlreiche Nutztiere gerissen. Seit Monaten ist sein Abschuss genehmigt. In der Sendung diskutieren Befürworter und Gegner.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Jetzt-reichts-Der-Wolf-und-die-Buerger,rodewalderwolf100.html